Blogpause

Ihr Lieben, wir sind im Urlaubsmodus! ☀️Die Sonne scheint und es ist herrlich! Die letzte Woche hatte ich bereits Urlaub und habe mir, trotz dem wunderbaren Wetter, viel Zeit für Auftragsarbeiten und Blogarbeit genommen, aber nun ist auch bei mir Familienzeit angesagt.

Wir werden die nächsten Wochen in Spanien verbringen und es uns gut gehen lassen. Ich freue mich bereits das ganze Jahr darauf endlich meine wunderbare Freundin wieder besuchen zu können, die mit Ihrem Mann schon seit mehreren Jahren in Spanien lebt. Und ich freue mich wieder wahnsinnig auf dieses umwerfende Haus, ich kann es kaum erwarten morgens bei diesem Ausblick meinen Kaffee zu trinken. 😃

image

Bilder vom Urlaub könnt ihr auf Instagram verfolgen, Ihr findet mich dort unter Sternpapier. 🙂

Am 9.9.2016 geht es hier kreativ weiter, dann steht nämlich schon der nächste Blog Hop vom Team Stempelherz an.

Bis dahin: Lasst es euch gutgehen!

Ina

Weiterlesen

Herbstgrüsse

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch nochmal an das Produktpaket Wald der Worte erinnern!

Wald der Worte Wald der Worte

Dieses exklusive Paket gibt es leider nur im August, es ist also nur noch ein paar Tage bestellbar. Und damit euch die Entscheidung vielleicht etwas leichter fällt, zeige ich euch heute nochmal ein paar verschiedene Ideen das Set zu verwenden.
Stampin Up Wald der Worte

Ich habe mich zum einen für eine Herbstliche Grußkarte entschieden, und meine momentanen Lieblingsfarben Taupe, Olive und Waldmoos verwendet.

Stampin Up Wald der Worte

Die Grundkarte ist aus Taupe Karton, darüber habe ich ein Stück Flüsterweiss mit den Blätterstempeln aus dem Set bestempelt und so mein eigenes individuelles Designerpapier entworfen 😅 Den Baum habe ich in 2 Lagen einmal in Taupe und in Waldmoos bestempelt und ausgestanzt.

Für die 2. Idee habe ich mir die Stanzform Popcorn Schachtel zur Hand genommen und daraus eine Vase gemacht. verwendet habe ich ein Stück Papier in Holzdesign und Pergament.

Stampin Up Wald der Worte Hortensie

Für die Hortensie kommt wieder die Blätter-Thinlit zum Einsatz, die ich oben auch schon für die Baumkrone verwendet habe.

Stampin Up Wald der Worte

Als 3. Idee habe ich die Hortensie nochmal auf einer Grußkarte verwendet, hier habe ich auch das neue Folienpapier in Kupfer benutzt, ich finde es herrlich herbstlich! Ebenfalls kamen die Farben Jeansblau und Ozeanblau zum Einsatz. Die Krone der Hortensie habe ich, wie bereits bei der ersten Karte für die Baumkrone, Ton in Ton gestempelt. Wir Ihr sehen könnt, sind die Thinlits sehr vielfältig verwendbar. 🙂 Falls Ihr das Set oder auch nur Stempel oder Thinlits noch bestellen möchtet, schreibt mir bis zum 31.8.16 einfach kurz eine Email.

Habt Ihr es bemerkt? Ich habe die ersten Bilder mit der Spiegelreflexkamera gemacht! Ich bin soo verliebt in diese Kamera! Ich wünsche euch ein herrliches Wochenende!

Liebe Grüsse

Ina

 

Weiterlesen

Wer fängt den Brautstrauß ?!

Letztes Wochenende war ich auf der Hochzeit meiner Freundin Kristina. Ich liebe Hochzeiten! Wir hatten im Vorfeld schon ganz viel zusammen geplant und mit den Produkten von Stampin Up für Dekoration, Gastgeschenke und Kirchenheftchen gearbeitet! Leider kam ich auf der Hochzeit gar nicht mehr dazu alles zu fotografieren. 😉

Allerdings hatte ich die tollen Gastgeschenke schon im Vorfeld fotografiert. Das war ein Haufen Arbeit! Wir haben viele gemacht.. Richtig viele! 😊

Stampin Up - Zierschachtel

Wir haben hierfür die Stanzform Zierschachtel verwendet und diese mit dem großen Stempel „Something Lacy“ in Taupe bestempelt. Das zarte Blatt stammt aus dem Thinlitspaket „Wald der Worte“.Das zarte Blütenmuster passte sich perfekt an die restliche Dekoration an.

Stampin Up - Zierschachtel

Für die Glückwunschkarte, die ich kurz vorher entworfen habe, hab ich die Farben Taupe und Altrose wieder aufgegriffen. Die Herzen stammen aus dem Thinlitspaket „Grüße voller Sonnenschein“. Den weißen Hintergrund habe ich mit der Prägeform „Funkelsterne“ geprägt.

Hochzeitskarte - Herzen

Die Glückwunsche habe ich Ton in Ton in Taupe gestempelt und dazu Stempel aus dem Set „Florale Grüße“ und „Gesegnet“ verwendet.

image

Naturlich haben wir den ganze Abend voller Spannung den Brautstrauß-Wurf erwartet.. Und wer hat den Brautstrauß dann gefangen? – ICH 😅

image

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche 🙂

Ina

Weiterlesen

Stempelherz ❤️ Teamtreffen

Heute kommt endlich der lang überfällige Beitrag zum Stempelherz Teamtreffen! Wie ich ja bereits angekündigt hatte, war ich kürzlich in München, denn wenn die liebe Claudia Becht von Stempelherz zum Teamtreffen einläd, bin ich natürlich dabei! Ich hatte mich wahnsinnige gefreut meine Kolleginnen endlich mal persönlich zu treffen! Dafür hab ich die 3,5 Stunden Autofahrt gerne in Kauf genommen.

Claudia hat sich mit der Dekoration ihres Stempelreichs so unglaublich große Mühe gegeben, wir waren alle mehr als begeistert.

image

Für jeden Gast gab es auch eine kleine Geschenktüte! 😀 so lovely.

image

Auch mit der Bewirtung hat Claudia einen Volltreffer gelandet, die Candy Bar war der Hammer! Gott sei Dank hat sie vorher Fotos geschossen, bevor wir uns alle darüber hergemacht haben 😉

image

Für jeden war was dabei 🙂 Das Popcorn hatte verschiedene Geschmacksrichtungen, Chili, Sour Cream, Kokosnuss, das andere weiß ich nicht mehr, aber Kokosnuss war mein Favorit ❤️

image

Aber wir haben natürlich nicht nur gegessen! Wir haben auch fleißig was gebastelt, und gequatscht, und gegessen, und gequatscht.. Und gebastelt 😅

image

So eine tolle Runde!

image

Lustigerweise haben wir genau die Taschen gebastelt, die ich auch für den letzten Blog Hop gebastelt hatte, nur waren diese viiiel größer 😉

image

So sah dann das Endergebnis aus – kann sich sehen lassen, oder? Natürlich haben wir auch fleißig unsere Swaps ausgetauscht und ich bin total überwältigt was meine Kolleginnen da tolles gebastelt haben!

image

Den Abschluss machte Renate Ecklmayr von Schnipseldesign, Sie hielt für uns einen kleinen Vortrag zum Thema Fotografieren. Wie wir am besten unsere Arbeiten in Szene setzen können, Tipps und Tricks rund um die Blogfotografie. Ich war begeistert! Bisher hatte ich mich mit den Thema nicht sonderlich befasst, denn ich fand meine iPhone Bilder eigentlich ganz ok… – Ich FAND… *lach* Seit ein paar Tagen bin ich nun auch stolzer Besitzer einer Spiegelreflexkamera! Ich liebe meine Canon jetzt schon, aber wir sind noch dabei uns aneinander zu gewöhnen. Die ersten Bilder folgen aber bald 🙂

Alles in allem war es ein wunderbares und gelungenes Teamtreffen! Danke Claudia!

Auf Ihrer Internetseite Stempelherz findet Ihr noch mehr Fotos vom Teamtreffen und Ihren persönlichen Bericht, schaut doch mal vorbei 🙂

Liebe Grüße
Ina

Weiterlesen

Anleitung – Strandtasche

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch Schritt für Schritt die Anleitung zur meinen Strandtaschen vom letzten Blog-Hop. Die Idee hierzu stammt von meiner Kollegin Nadine Köller von Stempelmami.de 🙂

Was Ihr braucht:

Ein Stück Papier in der Größe 21x21cm (egal ob Farbkarton oder Designerpapier), das Punchboard für Umschläge, Kleber (ich habe Abreiss-Klebeband verwendet), zwei Magnete zum verschließen und ein Stück Kordel, das ist schon alles 🙂

Als erstes nehmt Ihr euch ein Stück Karton und schneidet es auf 21x21cm. Mit dieser Größe könnt Ihr pro Bogen Papier eine Strandtasche machen.

image

Als nächstes nehmt ihr das Punchboard zur Hand und legt das Papier bei 5,7cm an, stanzt und zieht die Falzlinie durch.

image

Anschliessend legt Ihr das Papier nochmal bei 15,2cm an. (Ich nehme mir hier ein Linial zur Hilfe und setze eine kleine Markierung.)

image

 

 

 

 

 

 

 

Dort stanzt Ihr erneut und zieht die Falzlinie.

image

Dann dreht Ihr das Papier um 90 Grad und legt wieder bei den Falzlinien an, stanzt und falzt, jeweils 2 mal pro Seite.

image

Wenn Ihr mit allen 4 Seiten fertig seid, müsste euer Papier dann so aussehen:

image

Faltet nun alle Linien einmal kurz nach und dreht das Papier auf die andere Seite.

image

Nun müsst Ihr ein paar Teile ausschneiden. Ich habe sie mit dem Stift für euch markiert. Das braucht Ihr beim basteln natürlich nicht tun.

image image

Als nächstes nehmt Ihr ein bisschen Kleber, oder Abreiß-Klebeband, wie in meinem Fall, und klebt die beiden äußeren Seitenlaschen rechts und links, nach innen.

image

image

Danach nehmt Ihr euch die beiden Laschen oben und unten vor, diese klappt ihr soweit ein, bis die Spitze zur Falzlinie zeigt und klebt sie ebenfalls fest.

image

Nun dreht Ihr das Papier wieder um und dann müsste das Ganze so aussehen:

image

Nun kommt unser Kreativer Part. Hier könnt Ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen. Ihr könnt die Seiten bestempeln, oder mit den Markern Striche ziehen oder verschiedene Motive aufkleben. Ich habe mich für einen Seilstempel aus dem Set Sea Street entschieden und bestempel das Ganze wie folgt.

image

Jetzt werden die 4 kleinen Seitenlaschen mit Klebeband/Kleber versehen und eingeklebt, sodass eine kleine quadratische Box entsteht. Ich hoffe Ihr könnt es auf den Fotos erkennen.

image image

image

image

Ich habe mir nun das Falzbein zur Hand genommen und habe die Seiten noch ein bisschen abgerundet, so lässt sich die Tasche nachher besser in Form bringen.

image

Wenn die Seiten alle verklebt sind und eure Box soweit fertig ist, nehmt ihr ein oder zwei kleine Magnete und klebt sie oben in die beiden übrigen Laschen, damit Ihr eure Tasche auch Verschliessen könnt.

image

Für die Henkel der Tasche können entweder Papierstreifen verwendet werden oder Ihr nehmt euch eine Kordel zur Hand. Ich habe letzteres verwendet um den Strandcharakter zu behalten. Für die Löcher könnt Ihr entweder eine Lochzange von Stampin Up verwenden oder Ihr nehmt einen herkömmlichen Löcher, das müsste genau so gut gehen. nun fädelt Ihr einfach die Kordel ein und verknotet die Enden. Und fertig ist die Strandtasche 🙂

image

Das war meine erste Anleitung, ich hoffe Ihr konntet alles soweit verstehen! Wenn noch Fragen offen bleiben, bitte schreibt mir einfach. Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß beim nachbasteln!

Ina

Weiterlesen

Blog-Hop Team Stempelherz – Raffaello Verpackung

image

Herzlich willkommen zu unseren Blog-Hop vom Team Stempelherz oder sollte ich besser sagen: Welcome to the Beach!  Wir haben uns diesmal überlegt euch verschiedene Verpackungsmöglichkeiten für Raffaello zu zeigen.

Ich liebe Raffaello! Gerade im Sommer, erinnert es mich immer an Sonne Strand und Meer, und gerade aus diesem Grund habe ich mir für meine Verpackung das Motto „Welcome to the Beach“ überlegt.

Stampin Up Strandtasche

Wie Ihr sehen könnt habe ich aus dem aktuellen Designerpapier „Ans Meer“ (wie passend 😉 und aus weißem Karton ) kleine Strandtaschen gebastelt. Verwendet habe ich hierfür ganz einfach das Punchboard für Umschläge und ein bisschen Allzweckkleber. Super schnell und ganz einfach!

Stampin Up Strandtasche

Ihr könnt die Raffaello natürlich in der Verpackung lassen 😉 Ich habe sie hier nur für das Foto ausgepackt. Den weißen Karton habe ich an den Seiten mit einem Seil-Stempel aus dem Set „Sea Street“ bestempelt, da bekommt das ganze gleich einen Strandcharakter. Den Spruch Beach habe ich mit dem „Laberer Alphabet“ einfach zusammen gestellt und die Kreise mit den Famelits „Lagenweise Kreise“ in unterschiedlicher Größe ausgestanzt.

Stampin Up Strandtasche

Ich habe die beiden Laschen in der Mitte mit einem kleinen Magneten versehen, so lässt sich die Tasche bei Bedarf auch ganz einfach schließen. Für die Henkel habe ich einfach ein Stück Kordel verwendet. Man könnte sie auch aus Papier machen und mit kleinen Mini-Klammern befestigen, das ist Geschmacksache 😉

Stampin Up Strandtasche

Jede Tasche bieten Platz für mindestens 5 Raffaello 🙂 Falls Ihr eine detaillierte Anleitung möchtet, schreibt mir einfach einen Kommentar.

Und nun schaut doch mal bei meinen Kolleginnen, für noch mehr Inspiration zum Thema Raffaello Verpackung, vorbei. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Hoppen 🙂

Ina

 

Claudia Becht von Stempelherz

Sara Clark von Sarascrappt

Isabel Kaubisch von Stempelfinger

Renate Ecklmayr von Schnipseldesign

Diana Stobrawe von Stampino

Sindy Mörtl von bastelZauber

Katharina Franzl von Inas Sternpapier – das bin ich 😉

Weiterlesen

Wald der Worte

Wald der Worte

Juhuu, es gibt schon wieder was neues! Das Stempelset Wald der Worte mit den dazu passenden Thinlits ist exklusiv nur im August erhältlich und nur solange der Vorrat reicht. Ihr könnte es auch im Produktpaket kaufen und spart dabei nochmal 10%. 🙂

Wald der Worte   Wald der Worte

Ab 01.09.2016 kommt der neue Herbst-Winterkatalog raus! Diesen könnt Ihr ab sofort bei mir kostenlos vorbestellen und ich schicke ihn euch dann Ende August zu. Nur soviel vorab: Er ist fantastisch! Ihr werdet begeistert sein! 🙂

 

Da ich morgen nach München zum großen Team Treffen von Claudia fahre, habe ich mir für meine Swaps gerade dieses Produktpaket vorgenommen, so kann ich euch gleich eine Verwendungsmöglichkeit zeigen. 🙂

Stampin Up - Wald der Worte

Ich habe mit der Framelitsform Leckereintüte, kleine Tüten ausgestanzt und mit einem Leinfaden umwickelt. Die Blätter habe ich Ton in Ton auf Karton in Olivgrün und Waldmoos gestempelt und die filigranen Blätter in der Farbe Grünbraun ausgestanzt. Auf der kleinen Karte, die ich in die Tüte stecken werde, habe ich eben diese Blätter nochmal in den gleichen Farben auf weißen Karton gestempelt und einen kleinen Gruß aus dem Set Blütenpoesie in Taupe verwendet.

Wald der Worte

Die beiden Kreise sind in unterschiedlicher Größe mit den Framelits Lagenweise Kreise ausgestanzt und mit einem Dimensional dazwischen befestigt.

Wald der Worte

Zusätzlich werde ich die Tüten noch mit kleinen Gewürzproben von Just Spices befüllen! 🙂 Diese sind wunderbar für kleine Give-Aways geeignet!

Wald der Worte

Am Sonntag werde ich euch dann vom Teamtreffen berichten 🙂 ich freue mich unheimlich auf meine Kolleginnen. Und natürlich werde ich in den nächsten Tagen auch noch ein paar Projekte zum Set Wald der Worte für euch entwerfen.

Ina

Weiterlesen