Hochzeitstorte

Hallo ihr Lieben

heute hab ich nochmal einen Hochzeitsbeitrag für euch. Gestern war ich auf der letzten Hochzeit für dieses Jahr und es war wirklich traumhaft. Mal ganz abgesehen von der umwerfenden Braut in ihrem hinreißenden Kleid – und dem Bräutigam natürlich 😉 – war wieder alles bis ins kleinste Detail geplant und perfekt umgesetzt. Natürlich haben wir in der Vorbereitung auch wieder mit Stampin Up Produkten für Dekoration, Gastgeschenke, etc. gearbeitet. Da war es nur klar, dass ich auch das Hochzeitsgeschenk ausschließlich mit unseren tollen Produkten bastle.

Da der Bräutigam gelernter Bäcker ist, fand ich es ganz passend eine Torte zu basteln.

Stampin Up Tortenstück hochzeitstorte

Toll, dass wir die Thinlitsform Tortenstück noch im Katalog haben! So hab ich aus 10 einzelnen Stücken gleich eine ganze Torte zusammen gesetzt. Farblich haben wir alles in Weiß und Jeansblau gehalten, daher hab ich die Farben auch hier wieder aufgegriffen.

Stampin Up Tortenstück Hochzeitstorte

Die Blume habe ich mit unserer alten Bigz Form Spiralblume gefertigt, leider wurde sie aus dem Katalog genommen, aber ich bin wirklich froh, dass ich sie noch im Bestand habe.

Stampin Up Tortenstück Hochzeitstorte

Natürlich muss auch eine Karte sein, diese hab ich ganz schlicht gehalten, da die Torte im Vordergrund stehen sollte.

Stampin Up Karte Hochzeit

Verwendet hab ich lediglich das Stempelset Doppel gemoppelt aus dem Hauptkatalog und die hinreißende Prägeform Zarter Kranz aus dem neuen Herbst-Winter Katalog 2016

Falls Ihr einen Blick in den neuen Saison-Katalog werfen wollt, ich findet Ihn rechts in der Leiste 🙂

Da das Hocheitsthema nun für dieses Jahr abgeschlossen ist, stürze ich mich nun in die Vorbereitungen für Halloween und den nächsten Blog-Hop vom Team Stempelherz. Ich wünsche euch einen herrliche. Rest-Sonntag 😊

Ina

Verwendete Materialien

Weiterlesen

Blog Hop Team Stempelherz – Hallo Herbst

image

Hallo Ihr Lieben und herzlich willkommen zu unserem Team Stempelherz Blog Hop. Passend zum September haben wir uns diesmal das Thema Herbst vorgenommen. Ich muss gestehen, ich liebe den Herbst! Auch wenn ich gerade erst aus dem Spanien Urlaub zurück bin und festgestellt habe, dass gebräunte Haut irgendwie 3 Kilo mehr wiegt *lach*, bin ich doch eher ein Fan von weniger heißen Temperaturen, daher ist der Herbst für mich ideal.

Da ich für meine Familie jedes Jahr im Oktober ein großes Essen veranstalte, eine Mischung aus Erntedankfest und Thanksgiving, habe ich den Blog Hop gleich als Inspiration für meine Einladungskarten genutzt.

Stampin Up Herbstgrüsse Vintage leaves Eichel Windlicht Freude für die Feiertage

Die Prägeform „Im Wald“ hatte ich schon etwas länger ins Auge gefasst und freue mich, dass sie hier nun Verwendung gefunden hat. Ich habe die Form mithilfe des Stempekissens in Wildleder vor dem Prägen eingefärbt, so konnte ich die geprägten Baumstämme besser vom Rest abheben. Als ich den neuen Herbst-Winterkatalog in den Händen hielt ist mir sofort der Stempel Dankbarkeit geben aus dem Set „Freude für die Feiertage“ ins Auge gesprungen, dieser war gerade zu prädestiniert für meine Einladungen 😍 ihr findet ihn auf Seite 43.

Stampin Up Herbstgrüsse Vintage leaves Eichel Windlicht Freude für die Feiertage

Die Holzelemente sind leider noch aus dem letzten Herbst-Winterkatalog, sehr schade, dass sie nicht mehr erhältlich sind, ich fand sie soo hinreißend. Zur Zeit bin ich ein großer Fan von Jutebändern, Bast und Kordeln, das schreit einfach nach Herbst, die grüne Krodel habe ich mir daher in unserem Bastelladen vor Ort besorgt, jedoch bietet Stampin Up im neuen Herbst-Winterkatalog auf Seite 13 auch eine tolle dicke Kordel an, definitiv ein Must-Have für den Herbst!

Stampin Up Herbstgrüsse Vintage leaves Eichel Windlicht Freude für die Feiertage

Da ja nun die Tage immer kürzer werden und so langsam dir Kerzenzeit beginnt und ich dringend noch Tischdekoration für das Essen brauchte, habe ich mir zudem noch überlegt, ein Windlicht im gleich Stil zu entwerfen.

Stampin Up Herbstgrüsse Vintage leaves Eichel Windlicht Freude für die Feiertage

Hierfür habe ich sandfarbenen Karton (Seite 175 im Hauptkatalog) und Pergament verwendet und dieses ebenfalls mit der Prägeform „Im Wald“ geprägt. Eine vollständige Liste der verwendeten Materialien findet Ihr am Ende des Beitrags.

Stampin Up Herbstgrüsse Vintage leaves Eichel Windlicht Freude für die Feiertage

Aber nun schaut doch bitte auch mal bei meinen Kolleginnen vorbei, was Sie zum Thema Herbst entworfen haben 🙂

Katharina Franzl von Inas Sternpapier – das bin ich 😉

Claudia Becht von Stempelherz

Sara Clark von Sarascrappt

Isabel Kaubisch von Stempelfinger

Sindy Mörtl von bastelZauber

Sabine Steinkress von Schere, Stein und Papier

Diana Stobrawe von Stampino

Verwendete Materialien

ich wünsche Euch eine herrliche Herbstzeit

Ina

Weiterlesen

Herbstgrüsse

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch nochmal an das Produktpaket Wald der Worte erinnern!

Wald der Worte Wald der Worte

Dieses exklusive Paket gibt es leider nur im August, es ist also nur noch ein paar Tage bestellbar. Und damit euch die Entscheidung vielleicht etwas leichter fällt, zeige ich euch heute nochmal ein paar verschiedene Ideen das Set zu verwenden.
Stampin Up Wald der Worte

Ich habe mich zum einen für eine Herbstliche Grußkarte entschieden, und meine momentanen Lieblingsfarben Taupe, Olive und Waldmoos verwendet.

Stampin Up Wald der Worte

Die Grundkarte ist aus Taupe Karton, darüber habe ich ein Stück Flüsterweiss mit den Blätterstempeln aus dem Set bestempelt und so mein eigenes individuelles Designerpapier entworfen 😅 Den Baum habe ich in 2 Lagen einmal in Taupe und in Waldmoos bestempelt und ausgestanzt.

Für die 2. Idee habe ich mir die Stanzform Popcorn Schachtel zur Hand genommen und daraus eine Vase gemacht. verwendet habe ich ein Stück Papier in Holzdesign und Pergament.

Stampin Up Wald der Worte Hortensie

Für die Hortensie kommt wieder die Blätter-Thinlit zum Einsatz, die ich oben auch schon für die Baumkrone verwendet habe.

Stampin Up Wald der Worte

Als 3. Idee habe ich die Hortensie nochmal auf einer Grußkarte verwendet, hier habe ich auch das neue Folienpapier in Kupfer benutzt, ich finde es herrlich herbstlich! Ebenfalls kamen die Farben Jeansblau und Ozeanblau zum Einsatz. Die Krone der Hortensie habe ich, wie bereits bei der ersten Karte für die Baumkrone, Ton in Ton gestempelt. Wir Ihr sehen könnt, sind die Thinlits sehr vielfältig verwendbar. 🙂 Falls Ihr das Set oder auch nur Stempel oder Thinlits noch bestellen möchtet, schreibt mir bis zum 31.8.16 einfach kurz eine Email.

Habt Ihr es bemerkt? Ich habe die ersten Bilder mit der Spiegelreflexkamera gemacht! Ich bin soo verliebt in diese Kamera! Ich wünsche euch ein herrliches Wochenende!

Liebe Grüsse

Ina

 

Weiterlesen

Wer fängt den Brautstrauß ?!

Letztes Wochenende war ich auf der Hochzeit meiner Freundin Kristina. Ich liebe Hochzeiten! Wir hatten im Vorfeld schon ganz viel zusammen geplant und mit den Produkten von Stampin Up für Dekoration, Gastgeschenke und Kirchenheftchen gearbeitet! Leider kam ich auf der Hochzeit gar nicht mehr dazu alles zu fotografieren. 😉

Allerdings hatte ich die tollen Gastgeschenke schon im Vorfeld fotografiert. Das war ein Haufen Arbeit! Wir haben viele gemacht.. Richtig viele! 😊

Stampin Up - Zierschachtel

Wir haben hierfür die Stanzform Zierschachtel verwendet und diese mit dem großen Stempel „Something Lacy“ in Taupe bestempelt. Das zarte Blatt stammt aus dem Thinlitspaket „Wald der Worte“.Das zarte Blütenmuster passte sich perfekt an die restliche Dekoration an.

Stampin Up - Zierschachtel

Für die Glückwunschkarte, die ich kurz vorher entworfen habe, hab ich die Farben Taupe und Altrose wieder aufgegriffen. Die Herzen stammen aus dem Thinlitspaket „Grüße voller Sonnenschein“. Den weißen Hintergrund habe ich mit der Prägeform „Funkelsterne“ geprägt.

Hochzeitskarte - Herzen

Die Glückwunsche habe ich Ton in Ton in Taupe gestempelt und dazu Stempel aus dem Set „Florale Grüße“ und „Gesegnet“ verwendet.

image

Naturlich haben wir den ganze Abend voller Spannung den Brautstrauß-Wurf erwartet.. Und wer hat den Brautstrauß dann gefangen? – ICH 😅

image

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche 🙂

Ina

Weiterlesen

Eine Runde Sache

Runde Geburtstage sind immer eine tolle Gelegenheit mal etwas ausgefallenes zu probieren. Und da eine Kundin bei mir eine Karte für nen 60. Geburtstag bestellt hat und ich in meiner Kreativität freie Hand hatte, hab ich mich zu dieser Karte entschlossen!

Stampin Up 60. Geburtstag Aufklappkarte

Wie Ihr sehen könnt, besteht die Karte aus mehreren Feldern und kann ausgeklappt werden. Zuerst habe ich mit dem Punchboard für Umschläge aus sandfarbenem Karton einen Umschlag gestanzt.

Anschliessend aus weißem Karton der Größe 30 x 30cm einen 10cm breiten Streifen abgeschnitten und ihn jeweils nach 10cm gefalzt, so kann man ihn wie eine Ziehharmonika zusammenfalten. Danach habe ich weitere Vierecke in Farngrün und Pfirsich pur in der Größe 9,5 x 9,5cm und weiße Vierecke in der Größe 9 x 9cm ausgeschnitten und aufgeklebt. Diese kann man dann nach Lust und Laune verzieren.

Stampin Up 60. Geburtstag   Stampin Up 60. Geburtstag

Ich habe hier teilweise noch Produkte aus dem letzten Frühjahrskatalog verwendet, z.b. das Stempelset Party-Grüße, hieraus ist der Stempel „Es wird gefeiert“ und der Stempel „Wünsch dir was“ auf der Rückseite. Ebenfalls habe ich die kleinen Ballon Stanze und die kleinen Kerzen Stanze aus dem alten Katalog verwendet. Der Cupcake ist aus dem Set Cupcake für dich auf Seite 23 im Hauptkatalog. Für die Akzente im Hintergrund habe ich den einen Stempel aus dem Set „Playful Backgrounds“ (Seite 121) in der Farbe Taupe gestempelt.

Auf dem letzten Feld habe ich etwas Platz gelassen für persönliche Grüße und Unterschriften. Hier habe ich lediglich einen kleinen Grussbanner aus dem Set „Bannerweise Grüße“ angebracht.

Stampin Up 60. Geburtstag   image

Den Braunen Umschlag habe ich mit einem Kleinen Magneten auf der Rückseite verschlossen und eine Banderole drumherum gelegt, damit die Karte nicht aufhüpft. Hier sind wieder die Thinlits Formen „wunderbar verwickelt“ und die Framelits  “ Große Zahlen“ zum Einsatz gekommen.

Nächstes Wochenende bin ich in München beim Teamtreffen vom Team Stempelherz. Ich freue mich unheimlich auf meine Kolleginnen! Ich werde euch dann nächsten Sonntag davon berichten, es wird fantastisch 🙂

Habt einen wunderbaren Sonnag 🙂

Ina

 

Weiterlesen

Life is a Journey

Hallo ihr Lieben,
die letzten Tage habe ich mir etwas Ruhe vom Bastel-Alltag gegönnt, das muss ja auch mal sein. Heute hat mein Papa Geburtstag und da er ein leidenschaftlicher Motorradfahrer ist, habe ich die Geburtstagskarte passend zu diesem Thema entworfen.
One wild Ride
Er bekommt von uns Konzertkarten geschenkt, und da diese ja bekanntlich etwas länger sind, musste ich die Karte auch dementsprechend länger machen. Die Karte hat eine Länge von 21cm. Hierfür habe ich aus schwarzem Karton zwei Stücke mit der Länge 21cm und 21,5cm geschnitten. Und das längere Stück bei 0,5cm gefalzt und eingeknickt. Anschließend hab ich das zweite Stück einfach in die kleine Lasche geklebt, also kein großer Aufwand.

image

Verwendet habe ich hauptsächlich Naturalfarben wie Schwarz, Anthrazitgrau und Flüsterweiss. Den Anthrazitfarbenen Karton habe ich mit der Prägeform Ziegel geprägt, damit dieser „Straßen-Charakter“ zur Geltung kommt. Für die Stempel habe ich das Set „One wild Ride“ aus dem neuen Katalog benutzt, ihr findet es im Hauptkatalog auf Seite 115, passend dazu gibt es noch die Handstanze Wappen und die Framelits Bunter Bannermix. Das Wappen habe ich mit den Stampin Up Dimensionales festgeklebt, das sind kleine klebende Schaumstoff Kissen, somit erhält das Wappen einen 3D Effekt.  Für die Farbkleckse habe ich einen Akzentstempel aus Gorgous Grundge verwendet.

image

Den inneren Teil der Karte habe ich im gleich Stil wie schon außen gestaltet. Hierfür habe ich dann noch das Set Geburtstagsbanner und den Wappenstempel „Du bist mein Held“ aus dem Gastgeberinnenset „Mein Held“ verwendet. Mit diesem Set unterstützt Stampin Up, wie auch letztes Jahr, wieder ein Hilfsprojekt für Familien. Eine wirklich tolle Sache!

image

Ihr findet es im Hauptkatalog auf der letzten Seite.

So, nun mache ich mich mal fertig für den Geburtstagsmarathon 🙂 ich wünsche euch ein herrliches Wochenende!

Ina

Weiterlesen

Team-Blog-Hop Stempelherz Stempelset Donnerwetter

image

Ein herzliches Hallo zu unserem Team-Stempelherz Blog Hop. Wir haben uns diesmal überlegt, mit nur einem Stempelset, dem Stempelset „Donnerwetter“ zu arbeiten und euch somit viele verschiedene Möglichkeiten aufzuzeigen, die man mit nur einem Set machen kann. Das Set Donnerwetter mit den dazu passenden Framelits findet Ihr im Hauptkatalog auf Seite 55.

image

Da ich euch in der letzten Zeit schon viel zum Thema Verpackungen gezeigt habe, hab ich mich entschieden, diesmal eine einfach Karte zu entwerfen. Eine sogenannte Schüttelkarte mit passendem Umschlag.

image

Verwendet habe ich hauptsächlich die Farben Weiß und Marineblau. Die blauen Wellen, sind ja schon bekannt aus dem Thinlitsset „Wunderbar verwickelt“ und darunter habe ich ein paar blaue Akzente mit dem Pünktchen Stempel aus „Alles Palette“ gesetzt. Wenn man den Stempel nur einmal einfärbt aber dreimal stempelt erhält man diese tollen Farbabstufungen 😉.

image  image

Den Regenschirm habe ich natürlich mit den passenden Framelits zum Set Donnerwetter ausgestanzt und mit einem Stück Folie und Abstandsklebeband versehen, so war es möglich die kleinen Regentropfen, für die ich Marineblau und Pergament verwendet habe, einzufüllen. Das Ganze wird dann auf die darunter liegende Karte geklebt und so entsteht dieser sogenannte Schütteleffekt.

image

Den Umschlag habe ich mit dem Punch Board für Umschläge gemacht und hierfür Pergament verwendet.

image

Nun um bin ich ganz gespannt was die anderen Mädels zum Thema gewerkelt haben. Schaut doch mal bei Ihnen vorbei! 🙂 Ich wünsch euch viel Spaß beim Hoppen.

Claudia Becht von Stempelherz

Sara Clark von Sarascrappt

Nika Schroll von Nikas Hexerei

Renate Ecklmayr von Schnipseldesign

Sindy Mörtl von bastelZauber

Katharina Franzl von Inas Sternpapier – das bin ich 😉

Weiterlesen